Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO / GDPR), ist:

Michael Hack Software e.K.
Heimbachstr. 5
86836 Graben

Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen vorliegen
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden, eine Liste der zuständigen Aufsichtsbehörden finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Wir verarbeiten und übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • Dies zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist
  • Dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist
  • Zur Wahrung berechtigter Interessen, unter Berücksichtigung Ihres schutzwürdigen Interesses

Datenvermeidung und Datensparsamkeit sind für uns wichtige Grundsätze, deswegen speichern wir Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorliegen. Nach Erreichen des jeweiligen Zweckes bzw. nach Ablauf der Aufbewahrungspflichten werden die entsprechenden Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur in den Server Logfiles erfasst. Diese beinhalten die Namen und die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Fehleranalyse des Systems

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Diese Server Logfiles werden regelmäßig nach 10 Tagen automatisch gelöscht.

Unsere Server stehen in einem deutschen Rechenzentrum, mit dem Betreiber der Serverinfrastruktur haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir das dem aktuellen Stand der Technik entsprechende SSL / TLS Verschlüsselungsverfahren über HTTPS.

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zweck der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer korrekten E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir Ihre Anfrage beantworten können, weitere Angaben, wie z.B. Ihr Name, sind optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zur Bearbeitung der Anfrage, sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Um Spam vorzubeugen und für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vorallem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung eines Roboters. Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum.